Impfsprechstunde

Liebe Patienten, aufgrund der Corona Virus Pandemie ist es dieses Jahr für Patienten mit erhöhtem Risiko für schwere Krankheitsverläufe (Patienten ab 60 Jahre sowie jüngerer Patienten mit chronischen Erkrankungen) besonders empfehlenswert, die jährliche Grippeimpfung durchzuführen.

Wir erwarten für dieses Jahr daher eine erhöhte Impfnachfrage der Patienten.

Um hierbei volle Wartezimmer mit erhöhtem Risiko für die Verteilung von Atemwegserkrankungen zu vermeiden, haben wir für sie eine freie Impfsprechstunde eingerichtet. Diese befindet sich in den Räumen der SPRECHSTUNDE  im 1. OG der Ladenburger Straße.

Die freien Impfzeiten sind Mo. bis Fr. von 11.00 -12.00 Uhr und 17.00 bis 18.00 Uhr. Bitte melden Sie sich vor der Grippeimpfung an unserer Praxisanmeldung in der Praxis im Erdgeschoss an!

Bitte beachten Sie, dass diese Zeiten nicht für eine Impfberatung sondern für die Durchführung von notwendigen Grippeimpfungen vorgesehen sind.

Sollten sie noch Bedarf für eine Impfberatung haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer regulären Sprechstunde. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin in unserer Praxis einen Termin für eine Impfung vereinbaren.
Bitte beachten Sie, dass wir bis Ende November nur bei Patienten mit Risikofaktoren Grippeschutzimpfungen durchführen. Patienten ohne Risikofaktoren melden sich bitte ab Dezember für eine Grippeschutzimpfung.

Vorbedingungen für einen reibungslosen Verlauf der Impfsprechstunde:

Es sollten nur gesunde Menschen geimpft werden.

  • Kein Fieber
  • Keine akute Erkrankung

Die Impfnotwendigkeit sollte vorab geklärt sein. Gibt es hier Unklarheiten bitten wir vorab um eine Arztkonsultation in der Gemeinschaftspraxis im Erdgeschoss.

Die Versichertenkarte muss zum Nachweis des Versicherungsverhältnisses mitgebracht werden. Falls Sie in diesem Quartal bereits bei uns waren, benötigen Sie diese nicht noch einmal. Zur Sicherheit:

  • Chipkarte der Krankenkasse mitbringen.

Bitte denken Sie auch daran, den Impfpass mitzubringen!